Sternenflut: Roman - David Brin
""Tiere werden geformt von natürlichen Kräften,
die sie nicht begreifen.
In ihren Gedanken gibt es keine Vergangenheit
und keine Zukunft.
Es gibt nur die immerwährende
Gegenwart einer einzelnen Generation,
ihre Spuren im Wald,
ihre verborgenen Pfade in der Luft
und in der See.
Es gibt nichts im Universum, das einsamer wäre
als der Mensch.
Denn er hat die fremde Welt der Geschichte betreten."

Loren Eiseley"